Wasserabweisende Unterlegleisten

Bau: Juni 2013

Mangels Platz muss ich mein Plattenmaterial stehend lagern, auch wenn eine liegende Lagerung besser gegen das Verziehen der Platten schützen würde. Hier stelle ich Unterlegleisten vor, die wasserabweisend sind und die Platten beim Herausziehen gut gleiten lassen.

Ich bevorzuge wasserabweisende Unterlegleisten, weil sich meine Holzwerkstatt im Keller befindet. Der Keller an sich ist zwar trocken, aber der Keller ist nun mal üblicherweise der tiefste Punkt im Haus, in dem sich alles Wasser aus Rohrbrüchen, defekten Waschmaschinen und Trocknern oder Wasser von Umweltkatastrophen sammelt. Meine Plattenware lagert daher vorsichtshalber auf wasserabweisenden Unterlegleisten. Unterlegleisten aus Holz würden sich im Ernstfall mit Wasser vollsaugen und an das wertvolle Holz weitergeben.

Ich hatte  Kabelkanäle mit den Abmessungen 10 x 10 mm übrig, die ich für diesen Zweck recycelt habe. Die Kabelkanäle alleine würden aber durch das Gewicht der Platten zusammengepresst werden. Ich habe sie daher einfach mit Mulitplex-Leisten ausgefüllt. Das Multiplex würde sich zwar mit Wasser vollsaugen, aber der Kanal trennt ja die Multiplex-Leiste von der Plattenware.

Kabelkanal offen, ohne Multiplexleiste
Kabelkanal und Leiste entsprechend zuschneiden….

Kabelkanal offen, mit Multiplexleiste
… Multiplex-Leiste rein…

Kabelkanal geschlossen
.. Deckel zu. Fertig.

Kabelkanal geschlossen von der Seite
Von der Seite.

Wenn man die Multiplex-Leiste entsprechend eng in den Kabelkanal einpasst, muss man sie nicht mal festkleben.

Ein in meinem Fall angenehmer Effekt: Die Platten gleiten auf der glatten Oberfläche der Leisten sehr gut, so dass sie sich leicht aus dem Lager herausziehen lassen. Je nachdem wie man seine Platten lagert, kann das aber auch ein Nachteil sein, weil die Platten genau so leicht nach vorne wegrutschen. Was aber im meinem Fall durch die davorstehende Hobelbank verhindert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.