Öl bei kleinen Projekten


Wenn ich für eine kleines Projekt nur wenig Öl benötige, entnehme ich das Öl dem Gebinde mit einer Einwegspritze und fülle es damit in einen geeigneten Behälter um. So vermeide ich die Kleckerei, die entstehen würde, wenn das Öl aus dem Gebinde direkt in den Behälter umgefüllt werden würde. Dabei geht sonst leicht mal die Menge an Öl verloren, die man für das Projekt eigentlich benötigen würde. Außerdem kann man mit der Spritze nachträglich noch leicht kleinste Mengen entnehmen, falls man sich zu Beginn doch verschätzt hat und etwas zu wenig Öl in den Behälter gefüllt hat.

Öl mit einer Einwegspritze dem Gebinde entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.